Freitag, 26. Juli 2013

Germany: Wieder daheim / Home again

Good bye Bobby

The last dinner with my hosts/ friends in Bangkok.
-
Das letzte Abendmahl mit meinen Gastgebern/ Freunden aus Bangkok.

My Air India plane

Window seat - Fensterplatz

Home again - Wieder daheim

German:

Vor 4 Monaten hatte ich mein Ziel erreicht. Ich hatte es geschafft: Von Siegen nach Bangkok mit meiner 20 Jahre alten Super Tenere. Zu diesem Zeitpunkt glaubte ich noch daran, die Rückreise auch mit dem Zweirad antreten zu können. 
Doch die erheblich geschrumpften Geldmittel machten diesem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung. 

So entschied ich mich dazu, mir Süd Ost Asien etwas genauer anzusehen und danach mit dem Flieger heim zu reisen. Nicht ganz so heroisch, aber praktikabel.

Vor knapp 2 Wochen war es dann soweit: Ich verabschiedete mich von meinen Freunden in der Hauptstadt Thailands und bestieg eine Air India Maschine nach Deutschland. 

Nach 11 Monaten fern der Heimat, betrat ich wieder deutschen Boden. Endlich konnte ich wieder meine Freundin in die Arme schließen, die tapfer all die Zeit über auf mich gewartet und mitgefiebert hatte.


English:

4 months ago I had reached my goal. I had done it: From Siegen to Bangkok with my 20 year old Super Tenere. At this point I still believed to make the return journey with the two-wheeler.
However, the significantly shrunken funds made ​​it imposible.

So I decided, to have a closer look at South East Asia and then travel home by plane. Not quite as heroic, but workable.

2 weeks ago, I said goodbye to my friends in the capital of Thailand and boarded an Air India Machine to Germany.

After 11 months away from home, I re-entered German soil. Finally I was able to hug my girlfriend again, who had bravely waited all this time for me.

Kommentare:

  1. Hey Max, Welcome Home und Herzlichen Glüchwunsch zu diesem tollen Erlebnis! Hut ab! Darüber hinaus war es sehr interresant und spannend deinen Weg hier im Blog zu verfolgen. Danke dafür! LG, Vera

    AntwortenLöschen
  2. Hey Max, wir haben hier noch ein paar private Sachen von dir die wir von karon mit heim genommen haben, deine Karten und dein gutes Ascona schild;)
    Es grüßen mit großem respekt stephan&simone und frank&sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Max, Glückwunsch zur Rückehr von deiner Reise. Hab die hier im Blog mitverfolgt. Es war spannend und schön mal von anderen Kulturen zu hören. Hut ab vor deiner Leistung und deinem Mut. Auch Glückwunsch zu der Freundin die zu dir gestanden hat! Bikergrüße Jens

    AntwortenLöschen
  4. Sawastee oder besser Morje. Habe heute deinen Blog gesehen. Schade leider zu spaet. Lebe seit einiger Zeit in Ban Bumak 50 km von Korat. Wenn du nochmal nach Thailand kommst laden wir d.h. Wipa und Michael dich ein. Kann dir ein paar tolle Sachen zeigen. Ein Ex Sejjerlaenner.

    AntwortenLöschen